Der Rentner äußert sich im Prozess erst einmal nur über seinen Anwalt.
Der Rentner äußert sich im Prozess erst einmal nur über seinen Anwalt. © Martin von Braunschweig
Tat in Dortmunder Tiefgarage

Wildkamera filmt Rentner – hat er Bremsschläuche an Motorrädern gekappt?

Ein Rentner soll in einer Dortmunder Tiefgarage an zwei Motorrädern die Bremsschläuche durchtrennt haben. Vor Gericht wird es vor allem auf einen speziellen Sachverständigen ankommen.

Am Landgericht hat der Prozess gegen einen Rentner aus Marl begonnen. Die Vorwürfe der Staatsanwalt wiegen schwer. Der Angeklagte soll in einer Dortmunder Tiefgarage an zwei Motorrädern die Bremsschläuche durchgeschnitten haben.

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.