Wittbräucker Straße wieder frei - Eine Frau schwer verletzt

Verkehrsunfall

Die Wittbräucker Straße war nach einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag für mehrere Stunden gesperrt. Die Feuerwehr befreite eine eingeklemmte Frau mit schweren Verletzungen aus ihrem PKW.

HÖCHSTEN

31.03.2011, 14:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Feuerwehr musste die Karosserie zerschneiden, um dem Notarzt den Zugang zur Patientin zu ermöglichen.

Die Feuerwehr musste die Karosserie zerschneiden, um dem Notarzt den Zugang zur Patientin zu ermöglichen.

Schwerer Unfall auf der Wittbräucker Straße auf einer größeren Karte anzeigen Der Verkehrsunfall hatte sich um 12.56 Uhr ereignet. Rettungskräfte waren schnell vor Ort an der Unfallstelle in Höhe des Hauses Überacker. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Die 20-jhrige BMW-Fahrerin stieß auf der Wittbräucker Straße mit dem Lastwagen zusammen. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch ungeklärt. Nach über einer Stunde konnte die Feuerwehr sie aus dem Auto-Wrack befreien. Der Zusammenstoß war derart heftig, dass auch bei dem LKW die gesamte linke Radachse zerstört wurde.

Lesen Sie jetzt