Wo gibt es den besten Handy-Empfang? So schneidet Dortmund im Deutschland-Vergleich ab

Mobilfunk in Dortmund

Schlechter Empfang mit dem Mobiltelefon ist nervig. In einer Studie wurde nun deutschlandweit die Qualität der Mobilfunk-Netze getestet, auch in Dortmund. Das Ergebnis wird viele überraschen.

Dortmund

24.12.2019, 13:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Was hat die Stadt Dortmund mit den Städten Offenbach am Main, Erlangen, Frankenthal und Ludwigshafen gemein? Auf den ersten Blick nicht viel. Eine Sache aber schon: Das sind die fünf Städte in Deutschland, die das beste Mobilfunk-Netz haben sollen.

Jetzt lesen

Zumindest sagt das eine Studie des Aachener Mess- und Beratungsunternehmens „Umlaut“, deren Ergebnisse in einem Artikel der Welt veröffentlicht wurden.

Überall LTE-Empfang in Dortmund

Laut der Studie haben fünf Städte, zu denen auch Dortmund gehört, die beste Komplettversorgung, was den Mobilfunk angeht. Die großen Anbieter Telekom, Vodafone und Telefónica würden es hier schaffen, alle Haushalte und die gesamte Fläche der Städte gleichermaßen zu versorgen.

Außerdem besagt die Studie, dass es in Dortmund den Netzbetreibern gelinge, in der ganzen Stadt den Mobilfunkstandard 4G (auch als LTE bekannt) zu gewährleisten.

Die Daten für die Studie wurden übrigens per sogenanntem „Crowdsourcing“ von Umlaut erhoben. Dazu wurde die von den Mobilfunknutzern wahrgenommene Mobilfunkversorgung ermittelt. Anonymisiert wurden Daten im Hintergrund bei der Smartphone-Nutzung erfasst, in mehr als 900 unterschiedlichen Apps. Dabei wird unter anderem die Signalqualität, die Positionsbestimmung und die Übertragungsgeschwindigkeit aufgezeichnet und ausgewertet.

Lesen Sie jetzt