Wochenmärkte in Dortmund: Dies sind die Termine in 2019

Terminübersicht

Wochenmärkte gibt es in Dortmund in allen Stadtbezirken. Wann man in 2019 in Dortmund wo zwischen Wochenmarktständen bummeln kann, zeigt unsere Übersicht.

04.02.2019, 04:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wochenmärkte in Dortmund: Dies sind die Termine in 2019

Die Termine Wochenmärkte stehen fest. © picture-alliance/ gms

Das Ordnungsamt Dortmund hat die von der Stadt veranstalteten Wochenmärkte gemäß der Gewerbeordnung bis zum 31. Januar 2020 festgesetzt und wie folgt terminiert:

Wochenmärkte in der Dortmunder Innenstadt:

Hansa-Markt: jeden Mittwoch, Freitag und Samstag auf dem Hansaplatz und in der Hansastraße (ab Westenhellweg bis hin zur Einmündung Silberstraße). Als Ersatzfläche dient grundsätzlich der Friedensplatz.

  • Die Wochenmärkte sind von 7 bis 13 Uhr geöffnet.
  • Der Hansa-Markt ist mittwochs in der Zeit von 7 bis 14 Uhr, freitags von 8 bis 15 Uhr und samstags von 7 bis 15 Uhr geöffnet.

Nordmarkt: jeden Dienstag und Freitag auf dem durch die Mallinckrodt-, Lortzing-, Stollen-, und Clausthaler Straße begrenzten Platz.

Davidismarkt: jeden Samstag in der Davidisstraße von Von-der-Tann-Straße bis Walderseestraße.

Dorstfeld: jeden Freitag auf dem Wilhelmplatz.

Wochenmärkte im Dortmunder Süden:

Aplerbeck: Jeden Donnerstag auf dem Platz Köln-Berliner-Straße/Ecke Schüruferstraße (Marktplatz).

Hörde: Jeden Dienstag und Freitag auf dem Platz an der „Schlanken Mathilde“ sowie unter Einbeziehung eines Teilbereiches der Hermannstraße (vom Einmündungsbereich der Semerteichstraße bis hin zum Einmündungsbereich der Hörder Rathausstraße).

Hombruch: Jeden Mittwoch und Samstag auf dem Platz Harkortstraße/Ecke Steinäckerstraße (Marktplatz) und im Fußgängerbereich Harkortstraße zwischen Tannenstraße und Singerhoffstraße.

Wochenmärkte im Dortmunder Westen:

Huckarde: Jeden Dienstag und Freitag auf dem Platz an der Rahmer Straße (Marktplatz).

  • Findet am 24. oder 31. Dezember ein Wochenmarkt statt, so endet er bereits um 12 Uhr.
  • Fällt der Markttag auf einen gesetzlichen Feiertag, so findet der Wochenmarkt am vorhergehenden Werktag statt.
  • Kurzfristige Änderungen werden bekannt gemacht.

Lütgendortmund: Jeden Mittwoch und Samstag auf dem Platz an der Limbecker Straße zwischen Haus Nummer 29 und 31 (Heinrich-Sondermann-Platz). Die Marktfläche endet in nördlicher Richtung des Platzes vor dem mittleren S-Bahn-Ausgang.

Mengede: Jeden Mittwoch und Samstag auf dem Platz an der Siegburgstraße.

Wochenmärkte im Dortmunder Nordosten:

Brackel: Jeden Donnerstag auf dem Platz zwischen Brackeler Hellweg und Oberdorfstraße.

Eving: Jeden Freitag auf der Bürgersteigfläche an der Evinger Straße zwischen Bezirksverwaltungsstelle und dem Einkaufszentrum Evinger Mitte.

Scharnhorst: Jeden Donnerstag auf dem nördlichen Teil des Schulparkplatzes an der Straße Buschei.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt