Zahl der aktuellen Corona-Kranken auf dem Niveau von Mitte März

Coronavirus

Drei neue bekannte Coronavirus-Infektionen hat die Stadt Dortmund am Freitag (24.4.) mitgeteilt. Gleichzeitig gelten viele weitere Patienten als genesen.

Dortmund

, 24.04.2020, 14:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einige Patienten mit Covid-19 werden im Klinikum Dortmund beatmet.

Einige Patienten mit Covid-19 werden im Klinikum Dortmund beatmet. © dpa

Die Stadtverwaltung hat am Freitag (24.4.) etwas früher als an den anderen Wochentagen die aktuellen Coronavirus-Fallzahlen mitgeteilt: Stand 14 Uhr sind drei positive Testergebnisse hinzugekommen. Somit liegen seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund insgesamt 636 positive Tests vor.

Jetzt lesen

527 Patienten haben die Erkrankung bereits überstanden und gelten als genesen. Das sind 20 mehr als am Donnerstag. Aktuell als erkrankt zählen damit 109 Personen - weniger waren es zuletzt am 19. März.

Zurzeit werden in Dortmund 24 Corona-Patienten stationär behandelt - eine Person weniger als am Vortag. Zehn von ihnen werden intensivmedizinisch versorgt, darunter sind neun beatmete Personen. Die Stadtverwaltung nennt für Dortmund vier Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19.

Lesen Sie jetzt