Zehn Bilder, die zeigen, wie schön das Winterleuchten ist

Westfalenpark

Der Westfalenpark verwandelt sich ab Samstagabend wieder in eine fremdartige Lichterwelt: Bis Mitte Januar bietet die 11. Auflage von "Winterleuchten" nach Sonnenuntergang ein Farben-Spektakel. Warum Sie dabei sein sollten? Schauen Sie sich mal diese Bilder an.

DORTMUND

, 08.12.2016, 01:06 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das müssen Sie wissen:

  • Das „Winterleuchten“ dauert vom 10. Dezember bis 14. Januar, sonntags bis donnerstags von 17 bis 20 Uhr, freitags und samstags bis 22 Uhr. Heiligabend geschlossen. 
  • Täglich werden ab 17 Uhr im Zelt Kindermärchen vorgelesen, ab 20 Uhr Märchen für Erwachsene. 
  • Eintritt: 6 Euro (am 14. Januar 9 Euro), für Kinder von sieben bis zwölf Jahre 2 Euro, Kinder bis sechs Jahre und Jahreskarteninhaber haben freien Eintritt – letztere zahlen zum Feuerwerk 4,50 Euro.
  • Infos: Tel. 0231/5026100 oder im Internet.

Das müssen Sie sehen - 10 Bilder aus den vergangenen Jahren:

1. Was für ein Lichtermeer:  

Foto: Stephan Schütze

2. So bunt, so schön: 

Foto: Westfalenpark

3. Faszinierend 

Foto: Oliver Schaper

4. Wow!

Foto: Dieter Menne

5. Hach...

Foto: Oliver Schaper

6. Der Turm!

Foto: Dieter Menne

7. Was für ein Ausblick

Foto: Dieter Menne

8. Der bunteste Wald der Welt?

Foto: Stephan Schütze

9. Schöne Burg...

Foto: Nils Foltynowicz

10. Die Würfel sind gefallen - Sie müssen zum Winterleuchten!

Foto: Nils Foltynowicz

 

Welches Motiv gefällt Ihnen am besten?

 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt