Zeugen gesucht: Unfallflucht in Brackel

BRACKEL Weil sie geschnitten wurde, hat eine 37-jährige Dortmunderin am Montagnachmittag einen Unfall auf der Holzwickeder Straße verursacht. Das Ausweichmanöver wurde ihr nicht gedankt, der Verursacher flüchtete.

von Ruhr Nachrichten

, 24.03.2009, 10:51 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die 37-jährige fuhr gegen 15.30 Uhr mit ihrem VW Golf die Holzwickeder Straße in Richtung Nordwesten. In Höhe des Hauses Nr. 68 sah sie einen lilafarbenen Kleinwagen, der von einer Grundstücksausfahrt kommend, vor ihr plötzlich auf die Fahrbahn fuhr und ihr die Vorfahrt nahm.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden wich sie nach rechts aus und prallte mit ihrem VW Golf dabei gegen eine geparkten Mercedes-Kleintransporter. An den beiden Fahrzeugen entstand dabei ein Sachschaden von ca. 2500 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete auf der Holzwickeder Straße in Richtung Südosten.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 132-3342.

Lesen Sie jetzt