Zigarettenschmuggler ging Zollfahndern ins Netz

Steuerschaden

Die Münsteraner Zollfahnder haben einen 35-jährigen Dortmunder gefasst, der offenbar 1,6 Millionen Zigaretten schmuggeln wollte. Der Mann, der wegen einer ähnlichen Tat bereits verurteilt worden war, befand sich im offenen Vollzug.

Dortmund/Duisburg

06.11.2012, 12:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lesen Sie jetzt