200 Soldaten zelebrierten den Großen Zapfenstreich

Auf dem Markt

HALTERN Etwa 200 Soldaten zelebrierten mit einbrechender Dunkelheit am Freitagabend auf dem Marktplatz den Großen Zapfenstreich. Dabei gab es nur einen kleinen Zwischenfall.

von Halterner Zeitung

, 09.10.2009, 22:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit Fackeln in der Hand zelebrierten die Soldaten ein Ritual, das viele Jahrhunderte überdauert hat.

Mit Fackeln in der Hand zelebrierten die Soldaten ein Ritual, das viele Jahrhunderte überdauert hat.

    Der Große Zapfenstreich fand aus  Anlass des 25-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen dem Kreis Recklinghausen und den Heeresfliegern in Rheine statt.  

Lesen Sie jetzt