298 i-Männchen bilden im neuen Schuljahr 13 Klassen

Anmeldungen

Im neuen Schuljahr beginnt für 298 Erstklässler in den Grundschulen der Ernst des Lebens. Die i-Männchen bilden 13 Klassen.

HALTERN

von Von Elke Rüdiger

, 25.10.2013, 19:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Großen helfen den Kleinen: In der Eichendorff-Schule wird jahrgangsübergreifend gelernt.

Die Großen helfen den Kleinen: In der Eichendorff-Schule wird jahrgangsübergreifend gelernt.

 

35 Kinder bilden in der Dachsbergschule in Flaesheim in zwei Klassen. Mit 23 Mädchen und Jungen startet eine Klasse in der Hullerner Grundschule. 27 i-Männchen bilden in der Lambertus-Schule in Lippramsdorf eine Klasse. 70 Kinder beginnen den Ernst des Lebens in der Verbundschule Sythen-Lavesum: zwei Klassen mit 50 Kindern in Sythen, sowie eine Klasse mit 20 Kindern in Lavesum. 46 Neulinge besuchen im neuen Schuljahr die Marienschule, sie bilden zwei Klassen. An der Martin-Luther-Schule werden zwei Klassen gebildet, hier sind es 49 Kinder. Ebenfalls zwei Klassen mit insgesamt 35 i-Dötzen starten in der Silverbergschule den Unterricht. Für den jahrgangsübergreifenden Unterricht in der Eichendorff-Schule kommen 13 Erstklässler hinzu. Dann bilden insgesamt 119 Kinder fünf Lerngruppen.

 

Lesen Sie jetzt