Bauarbeiten

A43 wird in den nächsten Monaten mehrfach komplett gesperrt

An vier Wochenenden in den kommenden Monaten muss die A43 zwischen dem Kreuz Herne und Herne-Eickel gesperrt werden. Das könnte Folgen für das Verkehrsaufkommen auf der A45, A42 und A2 haben.
Sperrungen der A43 haben auch Auswirkungen auf das Verkehrsaufkommen der anliegenden Autobahnen A42 und A2. © Tobias Weckenbrock

Mehrere Autobahnsperrungen der A43 in den kommenden Monaten könnten auch dafür sorgen, dass es rund um Castrop-Rauxel auf den Autobahnen A2, A42 und A45 voller wird.

Wegen Brückenarbeiten der Deutschen Bahn sperrt die Straßen-NRW-Außenstelle Bochum der Autobahn-Niederlassung Westfalen die A43 zwischen dem Kreuz Herne und der Anschlussstelle Herne-Eickel an vier Wochenenden voll.

Die vier Sperrungen sind für die Monate März, Mai und Juni 2021 geplant.

Die Arbeiten werden jeweils von Freitag, 22 Uhr bis Montag, 5 Uhr ausgeführt.

Ausbau der Autobahn A43

Sie sind angesetzt für die Wochenenden 19. März bis 22. März, 26. März bis 29. März, 28. Mai bis 31. Mai sowie 4. Juni bis 7. Juni. Die Brückenarbeiten sind Teil des Projekts „Neue A43“, des Ausbaus der Autobahn auf sechs Fahrstreifen zwischen Marl-Sinsen und Witten-Heven.

Seit dem 1. Januar 2021 liegt die Verantwortung für das Projekt in der Hand der neuen Autobahn-GmbH des Bundes.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.