Arbeiten auf Kanal-Brücke nun im Zeitplan

Sanierung in Haltern-Flaesheim

Die Sanierungsarbeiten an der Brücke Flaesheimer Straße über den Wesel-Datteln-Kanal schreiten jetzt wieder zügig voran. Anfang November wird betoniert, dann der Asphalt aufgetragen. Anschließend beginnt der zweite Bauabschnitt.

FLAESHEIM

, 26.10.2017, 12:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bald beginnt bei den Arbeiten auf der Kanalbrücke in Flaesheim der zweite Bauabschnitt. Dann wird die andere Brückenseite für Fahrzeuge gesperrt.Kindel

Bald beginnt bei den Arbeiten auf der Kanalbrücke in Flaesheim der zweite Bauabschnitt. Dann wird die andere Brückenseite für Fahrzeuge gesperrt.Kindel © Kevin Kindel

Das teilt Günter Franz, beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich für den Bereich Brückeninstandhaltung zuständig, auf Anfrage unserer Redaktion mit. Die im August begonnene Baustelle hatte zwischenzeitlich geruht. Viele Autofahrer wunderten sich über den Stillstand auf der Baustelle, da der Brückenbereich nur einseitig befahrbar ist und der Verkehr über eine Ampelanlage geregelt wird.

Unterschiedliche Pläne


„Wir mussten beim Beginn der Arbeiten feststellen, dass die Konstruktion nicht mit den uns vorliegenden Bauunterlangen übereinstimmte“, so Günter Franz. Deshalb mussten die Arbeitsschritte neu koordiniert werden. Bei der Sanierung geht es darum, das Brückenbauwerk von 1951 für die Zukunft sicher zu machen „Durch Hohlräume an den Brückenübergängen konnte Wasser eindringen, auch Streusalz im Winter“, so Günter Franz. „Die Maßnahme ist eine Vorsichtsmaßnahme, damit es nicht zu größeren Brückenschäden kommt.“

Einseitig gesperrt


Der erste Bauabschnitt auf der westlichen Brückenseite wird in Kürze abgeschlossen sein. Die Baustelle wandert dann auf die andere Straßenseite. Die Brücke bleibt weiterhin einseitig gesperrt. „Diesmal wird es aber keine Verzögerung geben, da wir die entsprechenden Maßnahmen bereits mit eingeplant haben“, sagt Günter Franz. Er geht davon aus, dass die Gesamtarbeiten in der 49. oder 50. Kalenderwoche, also Anfang bis Mitte Dezember, endgültig abgeschlossen werden können.

Lesen Sie jetzt