Baudezernent Siegfried Schweigmann stellt im Mobilitätsausschuss der Stadt Haltern eine neue Ladestation für E-Bikes vor.
Siegfried Schweigmann ist Baudezernent der Stadt Haltern, er stellte am Dienstag im Mobilitätsausschuss die neuen Ladestationen für E-Bikes vor. © Nora Varga
Mobilität

Kostenlos aufladen: Haltern bekommt 20 neue E-Bike-Ladestationen

Auch in Haltern sind immer mehr E-Bikes unterwegs. Die Stadt Haltern stellt jetzt für diese Radfahrer 20 neue E-Bike-Ladestationen auf, die einen sehr praktischen Vorteil haben.

Der Siegeszug der E-Fahrräder ist seit Jahren auch in Haltern angekommen. Kein Wunder, schließlich sind die elektronisch betriebenen Fahrräder viel angenehmer zu fahren. Seien es verbriefte Fahrradmuffel, Senioren oder Langstrecken-Radler, mit dem E-Bike fällt es deutlich weniger schwer, sich auf den Sattel zu schwingen.

Radfahrer können an den Stationen kostenlos aufladen

Viele Standorte in der Innenstadt für neue Fahrradbügel

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.