Bürgerstiftung darf weitere zwei Jahre Gütesiegel tragen

Festakt in Leipzig

HALTERN Die Bürgerstiftung Halterner für Halterner darf für weitere zwei Jahre das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen tragen.

von Halterner Zeitung

, 07.10.2009, 12:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Anne Tappe mit dem Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.

Anne Tappe mit dem Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.

Das Gütesiegel für Bürgerstiftungen wird stets für zwei Jahre verliehen. Stiftungen, die es weiterhin tragen möchten, müssen erneut nachweisen, dass sie die zehn Anforderungen des Bundesverbandes für gute und finanziell durchschaubare Arbeit erfüllen. Geschäftsführer Franz-Josef Wessels hatte dazu einen ganzen Aktenordner mit Unterlagen und Presseberichten sowie die Prüfberichte der vergangenen beiden Jahresabschlüsse nach Berlin gesandt.

Lesen Sie jetzt