Cashbags verlegen erneut ihre „Johnny Cash Show“ in Haltern

Tribute Show

Mehrfach wurde die „Johnny Cash Show“, präsentiert von der Tribute Band „The Cashbags“, aufgrund Corona verschoben. Der eigentlich angedachte Termin im März 2021 wurde nun erneut neu vergeben.

Haltern

11.12.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Cashbags präsentieren: „The Johnny Cash-Show – San Quentin 50 Anniversary Tour“.

Die Cashbags präsentieren: „The Johnny Cash-Show – San Quentin 50 Anniversary Tour“. © Paulis

Aufgrund der aktuellen Sachlage wird die Veranstaltung „The Johnny Cash Show – presented by The Cashbags“ am 20. März 2021 nicht stattfinden. Das teilte der Veranstalter Paulis Entertainment jetzt mit.

Die aktuelle Situation rund um die COVID-19-Pandemie, betrifft leider auch langfristige Planungen Anfang des kommenden Jahres, heißt es von Paulis. Die Johnny Cash Show könne daher leider nicht, wie geplant, ab Januar 2021 erneut auf Tournee gehen.

„Da derzeit noch fraglich ist, ob im Frühjahr wieder Veranstaltungen im gewohnten Rahmen möglich sein werden, müssen wir zur Sicherheit von Zuschauern und Mitwirkenden die Tournee auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Die Gesundheit aller Beteiligten steht ohne Wenn und Aber an erster Stelle. Außerdem möchten wir dem Publikum Planungssicherheiten bieten, die derzeit nicht gegeben sind.“

Ein neuer Termin wurde aber bereits gefunden. Die Cashbags freuen sich, den nun feststehenden Ersatztermin am Samstag, 18. Dezember 2021 in der Aula im Schulzentrum, Beginn 20 Uhr verkünden zu können.

Die bereits gekauften Karten behalten für den Ersatztermin Ihre Gültigkeit - ein Umtausch ist nicht notwendig.

Aktuelle Infos zu Ersatzterminen werden auf www.paulis.de veröffentlicht.

Lesen Sie jetzt