36 Menschen sind aktuell in Haltern mit dem Coronavirus infiziert. © Jürgen Wolter
Coronavirus

Coronavirus: Die meisten aktuell Infizierten kommen aus Sythen

36 Menschen sind in Haltern aktuell (Stand 18. Januar) mit dem Coronavirus infiziert. Auf die einzelnen Stadtteile verteilt, wirken die Zahlen auf den ersten Blick überraschend.

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Stadt Haltern ist in den vergangenen Tagen immer weiter gesunken. Stand 18. Januar liegt sie bei gerade einmal 26,4. Im Kreis Recklinghausen hat die Seestadt damit den mit deutlichem Abstand niedrigsten Wert. Das liegt auch daran, dass der Kreis Recklinghausen seit vier Tagen nie mehr als je einen Neuinfizierten in Haltern meldete, die Zahl der Neuinfizierten also relativ stabil blieb.

36 Menschen sind in der Seestadt aktuell (Stand 18. Januar) mit dem Coronavirus infiziert. Die Verteilung auf die einzelnen Stadtteile ist nur auf den ersten Blick überraschend.

17 der 36 aktuell infizierten Bürger kommen aus Sythen. Dort waren unter anderem im Alloheim mehrere Menschen betroffen. Wodurch sich der auf den ersten Blick überraschend hohe Wert für Sythen erklären lässt. Mit acht Infizierten meldet die Stadt den zweitgrößten Wert aus Haltern-Mitte.

In Lippramsdorf sind derzeit sechs Bürger mit dem Coronavirus infiziert. Die übrigen fünf Infizierten verteilen sich auf Hamm-Bossendorf, Lavesum und Hullern (je ein Infizierter) sowie auf Flaesheim, wo aktuell zwei Menschen mit dem Coronavirus infiziert sind. In Holtwick ist – Stand 18. Januar – niemand mit dem Coronavirus infiziert.

Insgesamt erkrankten bislang 480 Menschen in Haltern mit dem Coronavirus. 440 von ihnen sind bereits wieder genesen. Vier Personen sind verstorben.

Über den Autor
Volontär
Nachrichten gibt es überall, jeder kann sie verbreiten. Wahrheitsgemäße Recherche kommt da leider oft zu kurz. Qualitativer Lokaljournalismus ist daher wichtiger denn je. Wer, wenn nicht wir ausgebildeten Lokaljournalisten, berichtet über das, was wirklich in unserer Stadt Gesprächsthema ist?
Zur Autorenseite
Niklas Berkel

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.