Das nächste Thekenkonzert in der Schänke bestreitet Edy Edwards

Er ist der Thekenbühne in der Halterner Schänke seit Langem verbunden: Edy Edwards ist per Live Stream beim Thekenkonzert am 20. Mai zu hören und zu sehen.
Das Edy Edwards Trio spielt beim nächsten Live-Stream-Thekenkonzert in der Schänke © Band

Die kommende Ausgabe der „Thekenkonzerte“ des Rockbüro Haltern steht ganz im Zeichen des Rock, Blues und Americana. Mit Edy Edwards betritt am 20. Mai (Donnerstag) erstmalig ein Musiker ohne Halterner Wurzeln, dafür aber mit tiefer Verbundenheit zur Schänke die Streamingbühne in der aktuell geschlossenen Szenekneipe.

Ein Blick auf seine Homepage verrät, dass eines seiner ersten öffentlichen Konzerte 2013 genau hier stattfand und auch darüber hinaus ist Edy Edwards in den letzten Jahren regelmäßiger Teil der Akustiknächte oder der White Night.

Die deutschsprachigen Texte sind mal blumenreich und bitter, dann wieder frech und geradeaus, aber immer mitten aus dem Leben. Das Bindeglied in Edy Edwards‘ Schaffen ist seine einprägsame Stimme, die es ihm erlaubt, sich musikalisch immer neu zu erfinden und neue Wege zu beschreiten.

Songs aus dem aktuellen Album

Gemeinsam mit Schlagzeuger Dale Lohse (u.a. „Marian Kuprat“) und Stefan Bauer am Bass, präsentiert das Edy Edwards Trio Songs aus dem aktuellen Album „Kauf“ und will dabei Leidenschaft und Emotionen via fünf Kameras in die Wohnzimmer des Publikums transportieren.

Die eingefleischten Fans sind es mittlerweile gewohnt: Moderator Patrick Kramer wird für den direkten Draht zwischen Livechat und Band sorgen. Für die Einhaltung sämtlicher Hygienemaßnahmen ist ein anerkannter Hygienebeauftragter vor Ort und alle Beteiligten werden zu Beginn durch Fachpersonal auf Corona getestet.

Das Thekenkonzert wird am 20. Mai ab 20.30 Uhr auf dem YouTube-Kanal übertragen: youtube.com/schänkerockt. Weitere Infos zur Band finden sich unter www.edy-edwards.de