Deutscher Wetterdienst warnt vor schwerem Gewitter in Haltern am See

Unwetterwarnung

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Freitagnachmittag (9. August) warnt für den gesamten Kreis Recklinghausen vor schwerem Gewitter am Abend und in der Nacht zu Samstag.

Haltern

, 09.08.2019, 15:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Deutscher Wetterdienst warnt vor schwerem Gewitter in Haltern am See

Der DWD warnt vor einem schweren Gewitter. © Benjamin Glöckner

„Ab dem Nachmittag ziehen von Westen und Südwesten her teils kräftige Gewitter auf. Damit einhergehend steigt das Unwetterpotenzial deutlich an“, teilte der DWD auf seiner Internetseite mit. Mögliche seien heftiger Starkregen zwischen 25 und 40 l/qm in kurzer Zeit. Lokal könnten sogar um 50 l/qm in wenigen Stunden fallen. Diese sogenannte „Vorabinformation Unwetter“ gilt derzeit von Freitag, 17 Uhr, bis Samstagnacht, 2 Uhr.

Warnung vor Sturmböen

Zudem sind Sturmböen und schwere Sturmböen bis rund 100 km/h sowie größerer Hagel zwischen 2 und 4 Zentimetern möglich.

Die Gewitter schließen sich am Abend und der Nacht immer mehr zu größeren Komplexen zusammen und verlagern sich in der zweiten Nachthälfte ostwärts.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt