Die Arbeitslosenzahlen in Haltern sinken weiter leicht

Arbeitsmarkt

Im Kreis Recklinghausen stagniert die Arbeitslosenquote, in Haltern hat sie sich aber leicht verringert. Die Arbeitsagentur sieht positive Signale auf dem Arbeitsmarkt.

Haltern

, 30.04.2021, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Arbeitsagentur hat die aktuellen Zahlen für April 2021 bekannt gegeben.

Die Arbeitsagentur hat die aktuellen Zahlen für April 2021 bekannt gegeben. © picture alliance/dpa

794 Personen sind zurzeit in Haltern arbeitslos gemeldet. Darüber informiert die Arbeitsagentur im Kreis Recklinghausen. Das sind 24 weniger als im März dieses Jahres und 33 weniger als im April 2020.

Zum ersten Mal lag auch der Vorjahresmonat bereits in der Phase der Coronapandemie. „Die Tendenzen sind seit gut zwei Monaten schon wieder vielversprechend“, bewertet Agenturchef Frank Benölken die momentane Lage auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Recklinghausen.

Höchststand im vergangenen Sommer

Im Kreis bleibt die Arbeitslosenquote bei 9 Prozent, in Haltern beträgt sie aktuell 3,8 Prozent. Gegenüber März ist sie um 0,1 Prozent gesunken, auch im April vor einem Jahr betrug sie 3,9 Prozent. Den höchsten Stand hatte sie im vergangenen Sommer. Von Juni bis August 2020 lag sie in Haltern bei 4,1 Prozent.

461 Männer und 333 Frauen sind zurzeit in Haltern arbeitslos gemeldet. Die meisten gehören der Altersgruppe über 55 an (204). 316 Personen gelten als Langzeitarbeitslose.

Jetzt lesen

„Es sind kleine, aber wichtige Schritte in die richtige Richtung, die wir in diesem Monat feststellen“, bewerte Frank Benölken die aktuelle Lage. „So konnte die Arbeitslosigkeit gerade bei jungen Menschen abgebaut werden, was ein deutliches Zeichen dafür ist, dass junge, ausgebildete Kräfte am Markt begehrt sind und gebraucht werden.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt