„Die Schilehrer aus dem Stubaital“ kommen zum Oktoberfest auf den Prickings-Hof

Musik

„Do legst di nieda! Live bei uns! Urig, fetzig, originell“, so lautet das Motto der „Schilehrer“ aus Österreich. Am 3. Oktober sind sie wieder auf dem Prickings-Hof zu Gast.

Haltern

von Lena Gerken

, 23.09.2019, 14:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Die Schilehrer aus dem Stubaital“ kommen zum Oktoberfest auf den Prickings-Hof

Günter Mussack ist der Bandleader der „Schilehrer“ aus Österreich. © Ralf Pieper

Am 3. Oktober kommen die Schilehrer nach Haltern und bringen auf ihrer Europa-Tournee ordentlich Stimmung mit. Während sie im Winter in ihrem Heimatort Fulpmes in Österreich auftreten, touren die drei Freunde den Rest des Jahres als Musikgruppe durch ganz Europa und spielen in Festzelten und Festhallen.

„Urig, fetzig, originell“

Mit ihrem Bühnenprogramm, das von Volksmusik über Tanzmusik sowie Party und „Aprés-Schi-Sound“ bis zu Rockmusik reicht, können „Die Schilehrer“ auf 41 erfolgreiche Bandjahre zurückblicken. In ihrer gemeinsamen Zeit haben sie insgesamt 16 MCs und CDs veröffentlicht, haben Rundfunk- und Fernsehauftritte zu verzeichnen und es bis zur Goldenen Schallplatte geschafft.

Die Musikgruppe setzt sich aus Günter Mussack (Bandleader, Schlagzeug und Gesang), Hans Unterweger (Gitarre, Trompete, Tuba und Gesang) und Leo Pfurtscheller (Akkordeon, Keyboards und Gesang) zusammen.

Konzert auf dem Prickings-Hof

Wer „Die Schilehrer“ in Haltern live erleben will, der hat am 3. Oktober 2019 (Donnerstag) ab 12 Uhr auf dem Prickings-Hof, Niehser Weg 14, die Gelegenheit dazu. Der Eintritt ist frei.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt