In einer Flüchtlingsunterkunft am Schleusenweg wäre Platz für eine Familie.
In einer Flüchtlingsunterkunft am Schleusenweg wäre Platz für eine Familie. © Archiv
Flüchtlinge

Die Stadt Haltern ist bereit – es gibt Platz für zwei Familien aus Moria

Die Stadt Haltern hat ihre Bereitschaft signalisiert, zwei Flüchtlingsfamilien aus Moria aufzunehmen. Noch ist nicht klar, ob diese wirklich eintreffen werden.

Das unwürdige Ringen um den Verbleib der obdachlosen Flüchtlinge im Camp von Moria auf der griechischen Insel Lesbos geht weiter und am Rande ist auch die Stadt Haltern davon betroffen.

Kapazitäten für zehn Personen vorhanden

Die Koalition im Bund hat sich geeinigt

Über die Autorin
Redakteurin
Jeder Mensch hat eine Geschichte zu erzählen und hinter jeder Zahl steckt eine ganze Welt. Das macht den Journalismus für mich so spannend. Mein Alltag im Lokalen ist voller Begegnungen und manchmal Überraschungen. Gibt es etwas Schöneres?
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.