Die Volksbank schließt drei Filialen und eine Geldautomaten-Stelle

Volksbank Südmünsterland-Mitte

Die Volksbank Südmünsterland-Mitte eG schließt zum Jahresende ihre Geschäftsstellen in Hullern, Flaesheim und Lavesum. Das sei nötig, um zukunftsfähig zu bleiben, hieß es soeben.

Haltern

, 03.11.2020, 12:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Volksbank Südmünsterland-Mitte (dazu gehören Haltern, Lüdinghausen und Olfen) hat sich nach einer Analyse entschlossen, das Filialnetz in Haltern zu bündeln.

Die Volksbank Südmünsterland-Mitte (dazu gehören Haltern, Lüdinghausen und Olfen) hat sich nach einer Analyse entschlossen, das Filialnetz in Haltern zu bündeln. © Harald Mundt

Gründe für die Entscheidung des Vorstandes sind zum einen die deutlich zurückgehende Kundenfrequenz und die, so Vorstand Henning Henke, rasante digitale Entwicklung.

Die Mitarbeiter der drei Filialen arbeiten künftig in der Hauptstelle Haltern. Geschlossen wird auch die Geldautomatenstelle an der Rekumer Straße in der Innenstadt.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt