Blick auf den beleuchteten Siebenteufelsturm
Im vergangenen Winter gab es die stimmungsvollen Nachtwächterführungen mit Halt am beleuchteten Siebenteufelsturm noch. © Stadt Haltern
Energiesparen

Energiesparen ist bei der Stadt Haltern nicht erst seit dem Ukraine-Krieg ein Thema

Liegt der Siebenteufelsturm bald in der Nacht im Dunkeln? Noch gibt es bei der Stadt Haltern keine konkreten Pläne. Das Energiesparen steht jedoch seit Jahren auf der Agenda.

In Berlin soll das Brandenburger Tor in der Nacht nicht mehr angestrahlt werden. In Rheinland-Pfalz haben Städte öffentliche Wärmehallen zur Diskussion gestellt. So bereiten sich Kommunen in Deutschland darauf vor, dass uns Putin den Gashahn endgültig zudreht. Und Haltern?

Über die Autorin
Redakteurin
Jeder Mensch hat eine Geschichte zu erzählen und hinter jeder Zahl steckt eine ganze Welt. Das macht den Journalismus für mich so spannend. Mein Alltag im Lokalen ist voller Begegnungen und manchmal Überraschungen. Gibt es etwas Schöneres?
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.