Eröffnung der neuen Kita in der Martin-Luther-Schule verzögert sich

mlzNeuer Kindergarten

Die Eröffnung des DRK-Kindergartens in der ehemaligen Martin-Luther-Grundschule in Haltern verschiebt sich weiter nach hinten. Die Eltern von 70 Kindern bekommen dazu einen Brief.

Haltern

, 02.10.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die ehemalige Martin-Luther-Grundschule am Hennewiger Weg wird derzeit für fast 1,4 Millionen Euro zu einem Kindergarten umgebaut. 70 Kinder sollen hier in vier Gruppen betreut werden. Die Trägerschaft übernimmt das Deutsche Rote Kreuz.

Eigentlich sollte die Kita am 1. August eröffnen. Ein ambitionierter Zeitplan, das war Verwaltung und Politik von Anfang an klar. Nach den schlechten Erfahrungen an der Lohausstraße war die Verwaltung im Frühjahr bereits vorsichtig geworden. In den Vorlagen für die Ausschüsse hieß es bereits: „Der Termin kann nur vorbehaltlich eines reibungslosen Ausschreibungs- und Vergabeverfahrens sowie Baufortschrittes eingehalten werden.“ Mit dem 1. August hat es dann auch tatsächlich nicht geklappt. Dafür steht jetzt der 29. Oktober als Eröffnungstermin.

Noch haben die Handwerker einiges zu erledigen

Nach Auskunft von Stadtsprecher Georg Bockey werden die Möbel für die neue Kita erst ab dem 19. Oktober geliefert und aufgebaut. Danach müssen die Einrichtungsgegenstände noch eingeräumt und sämtliche Räume wieder gesäubert und hergerichtet werden. Das ganze Team der Kita freue sich darauf, die 70 Kinder und ihre Familien dann Ende Oktober in den neu gestalteten Räumen begrüßen zu können.

Einen entsprechenden Brief hat die Leiterin der Einrichtung, Iris Gilles, jetzt an die Eltern geschickt.

Jetzt lesen

Zu den Arbeiten, die jetzt noch bis zum 19. Oktober erledigt werden müssen, gehören das Auslegen der Kellerböden, die Fertigstellung der Akustikdecken, Malerarbeiten in allen Räumen, Feininstallationen durch Elektriker sowie Heizungs- und Sanitärfachleute die Feininstallation vornehmen. Zum Schluss muss noch die Schlussreinigung erfolgen.

Kindergarten-Leiterin kümmert sich um Eltern-Anliegen

Falls sich bei betroffenen Familien bis zur Eröffnung am 29. Oktober noch ein dringender Betreuungsbedarf ergeben sollte, steht Iris Gilles für Informationen zur Verfügung. Sie ist unter der Halterner Rufnummer 5042022 zu erreichen.

Zukünftig werden in dem Kindergarten 70 Kinder im Alter zwischen 0 und 6 Jahren betreut. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Zusammen mit dem direkt angrenzenden Martin-Luther-Kindergarten auf dem alten Schulhof kommen täglich 140 Kinder. Um einen reibungslosen Bring- und Abholdienst zu organisieren, wird die Stadt 24 Kurzzeit-Parkplätze ausweisen.

Für den Übergang werden derzeit 19 Kinder in der Begegnungsstätte Trigon an der Weseler Straße sowie drei Kinder in der Juniorkita in Sythen betreut. Fünf weitere Kinder können bis zum Eröffnungstermin bei einer Tagesmutter bleiben.

Lesen Sie jetzt