Ersatz für die White Night: Die Rudolfs treten im Live-Stream auf

Seestadt-Stream

Die White Night gehört jedes Jahr zu den musikalischen Highlights in Haltern. Diesmal ist die Veranstaltung aufgrund des Coronavirus aber nicht möglich. Der Seestadt-Stream schafft Abhilfe.

Haltern

, 08.05.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tobias Rudolf (v.l) tritt mit seiner Band Die Rudolfs im Seestadt-Stream auf.

Tobias Rudolf (v.l) tritt mit seiner Band Die Rudolfs im Seestadt-Stream auf. © Pascal Albert

Schon vor dem überaus erfolgreichen Start des Seestadt-Streams, bei dem mehrere Tausend Euro zusammenkamen, kündigte Stadtagentur-Leiter Bernd Bröker weitere Projekte an. Nun findet bereits das zweite statt. Als kleiner Ersatz für die White Night, die wegen der Corona-Pandemie ausfallen muss, tritt die Band „Die Rudolfs“ im Alten Rathaus auf.

Der Tanz in den Mai sei „ein sehr großer Erfolg“ gewesen, sagt Bernd Bröker. Um die 20.000 Aufrufe habe es insgesamt gegeben. „Damit haben wir gar nicht gerechnet“, gibt er zu.

Stream auf mehreren Kanälen verfügbar

Am Samstag, 9. Mai, treten „Die Rudolfs“ um Frontmann Tobias Rudolf auf. Unterstützt wird die Aktion von Big Wheel und der Stadtsparkasse Haltern. „Es ist schön, eine Alternative zur White Night zu haben“, sagt Bärbel Oeing-Hanhoff von der Stadtsparkasse. Auch Michael Benthaus von Big Wheel freut sich, dass die Band, die im vergangenen Jahr in seinem Geschäft aufgetreten war, wieder für die musikalische Unterhaltung sorgen kann.

Tobias Rudolf verspricht einen guten Mix verschiedener Zeiten und Genres. Von den 1950ern bis zur Neuzeit werde alles in den drei 45-minütigen Sets dabei sein. „Alles immer mit dem Rudolfschen Touch“, sagt er. Der Stream startet am Samstag um 20 Uhr auf den Facebook-Kanälen der Stadtagentur („Haltern am See - Tourismus und Veranstaltungen“), des Vereins „Haltern am See tut gut“ und der Halterner Zeitung unter www.facebook.com/halternerzeitung/

Lesen Sie jetzt