Escape Room in Haltern: Anmeldungen ab sofort möglich für Abenteuer im Josefshaus

Escape Room Haltern

Das Josefshaus am Richthof 18 in Haltern am See verwandelt sich an einem Wochenende im November wieder in einen Escape Room. Ein Thema ist neu dabei.

Haltern

, 29.10.2019, 14:01 Uhr / Lesedauer: 2 min
Escape Room in Haltern: Anmeldungen ab sofort möglich für Abenteuer im Josefshaus

Im Josefshaus können wieder knifflige Rätsel gelöst werden. © Jürgen Wolter

Nach einem erfolgreichen Start im April 2019 und aufgrund vieler Nachfragen bieten Tina und Walter van Endern am Wochenende 15. bis 17. November wieder Escape Rooms im Josefshaus, Richthof 18, an. Ein Thema ist neu dabei. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

? Was sind Escape Rooms?

Es sind Rätsel-Abenteuer in drei verschiedenen Räumen mit einem guten Ausgang. Bis zu sechs Personen können einen der Räume für 5 Euro pro Person mieten. „Bei uns werden Sie nicht eingeschlossen“, verspricht Walter van Endern, „aber es gilt, innerhalb einer Stunde das Rätsel zu knacken.“ Durch die verschiedenen Rätsel, deren Sinn sich nicht immer sofort erschließe, werde die Kombinationsgabe angeregt. Teamwork führe zum Ziel. Ein Spielleiter begleitet die Teilnehmer in dieser Stunde und gibt ihnen Tipps, wenn sie sich in eine falsche Richtung verrannt haben.

? Welches Thema ist neu?

Neu ist das Thema „Auf in den Urlaub“. Zum Inhalt: Der Urlaub steht an. Das Wohnmobil ist gepackt. Es fehlen nur noch letzte Kleinigkeiten. Weil aber der jüngste Mitreisende in der Nacht nicht schlafen konnte, hat er alle Unterlagen durcheinandergebracht. Dabei hat er auch den Schlüssel vom Wohnmobil verlegt. Es bleibt eine Stunde Zeit, diesen zu finden.

? Welche Themen werden noch angeboten?

  • „Von Sinnen“: In einem Getränk ist ein Medikament verabreicht worden, das die Sinne verändert. Dem kann nur entgegenwirkt werden, indem die Sinne geschärft werden. Das geschieht automatisch, wenn die Rätsel gelöst werden, die bereitliegen. „Wenn ihr schnell genug seid, ist die Beeinträchtigung in einer Stunde verschwunden. Wenn nicht, sind die Folgen nicht absehbar!“, heißt es in der Ankündigung.
  • „Der Krimi“: Bruder Egidius ist tot. Seine Leiche ist schon obduziert worden, man konnte keine Fremdeinwirkung feststellen. Aber die Todesursache ist ungeklärt und der Ordensmann war topfit. Irgendwas stimmt hier in seinem
    Büro nicht. Es gab mehrere Namenslisten von Leuten, die umgebracht werden sollen. Eure Namen stehen auch dabei. Deshalb hat die Polizei euch hierher bestellt und beobachtet euch. Die Namenslisten hat die Polizei schon
    mitgenommen. Viele Dinge sind merkwürdig, selbst für einen Hobbydetektiv aus dem Kloster. Findet heraus, was hier nicht stimmt und welche versteckten Hinweise Bruder Egidius hinterlassen hat, falls ihm etwas zustößt. So könnt ihr herausfinden, woran er gestorben ist und gleichzeitig euer eigenes Leben retten.

? Welche Zeiten sind buchbar?

  • Freitag, 15. November, 16, 18 und 20 Uhr
  • Samstag, 16. November, 14, 16, 18 und 20 Uhr
  • Sonntag, 17. November, 14, 16, 18 und 20 Uhr

? Wie kann ich buchen?

Telefonisch unter (02364) 50 80 565 oder per E-Mail an walter.van.endern@st-sixtus.de Anmeldeschluss ist am 10. November. Der Geldbetrag soll bitte in bar zum Termin mitgebracht werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt