Feuerwehr-Einsatz am Nordwall - Straße war vorübergehend gesperrt

Nordwall

Wegen eines Feuerwehreinsatzes am Nordwall war die Straße am Dienstagvormittag vorübergehend kurzzeitig gesperrt. Die Feuerwehr verschaffte sich per Drehleiter Zugang zu einer Wohnung.

Haltern

, 13.08.2019, 11:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Feuerwehr-Einsatz am Nordwall - Straße war vorübergehend gesperrt

Per Drehleiter verschaffte sich die Feuerwehr Zugang zu einer Wohnung. © Benjamin Glöckner

Wegen eines Notarzt-Einsatzes am Nordwall war die Straße am Dienstagvormittag ab 8.30 Uhr für eine halbe Stunde gesperrt. „Es wurde eine Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür vermutet“, sagte Werner Schulte, Leiter der Feuer- und Rettungswache in Haltern am Dienstagmorgen. Die Einsatzkräfte gelangten per Drehleiter auf den Balkon der Wohnung, auf dem die Tür auf Kipp stand. Mit Sperrwerkzeug verschafften sich die Feuerwehrkräfte Zugang zu der Wohnung, bevor der Einsatz an die Polizei übergeben wurde.

Lesen Sie jetzt