Feuerwehr musste Äste aus Oberleitungen entfernen

Unwetter am Freitag

Das Unwetter in der Nacht von Freitag auf Samstag hat in Haltern am See nur wenige Schäden verursacht. Die Feuerwehr musste allerdings zwei Mal ausrücken, um abgebrochene Äste aus Oberleitungen zu entfernen.

HALTERN

, 28.06.2014, 11:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auch in den anderen Kreisstädten kam es laut einer Pressemitteilung des Kreises nur zu wenigen Einsätzen: In Marl sei ein Fahrstuhlschacht überflutet worden und in Gladbeck lief ein Keller voll.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt