Unfall

Flaesheimer Straße: Pkw kommt von der Straße ab und kollidiert mit Mast

Auf der Flaesheimer Straße in Haltern kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 31-Jährige aus Haltern leicht verletzt wurde. Auch ein anderes Auto war beteiligt.
Die Unfallstelle an der Flaesheimer Straße. © Daniel Winkelkotte

Gegen elf Uhr am Mittwochabend (25.11.) wurde die Feuerwehr in Haltern zu einem Einsatz an der Flaesheimer Straße in Höhe der Hausnummer 82 gerufen. Zunächst hieß es, eine Person sei in einem Pkw eingeklemmt gewesen. „Das war jedoch nicht der Fall, als wir vor Ort eingetroffen sind“, so Werner Schulte von der Feuerwehr in Haltern. Die zunächst zusätzlich angeforderte Freiwillige Feuerwehr habe so wieder abrücken können.

Wie die Pressestelle der Polizei in Recklinghausen auf Anfrage mitteilte, war eine 31-jährige Halternerin mit dem Pkw auf der Flaesheimer Straße in Richtung Hamm-Bossendorf stadtauswärts unterwegs, als sie ein Auto eines 41-Jährigen aus Haltern überholen wollte. Im Zuge dieses Überholvorgangs sei die Frau von der Straße abgekommen und gegen einen Telefonmasten geprallt. Dabei wurde sie leicht verletzt. Sie kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Der lädierte Telefonmast wurde von der Feuerwehr gesichert.
Der lädierte Telefonmast wurde von der Feuerwehr gesichert. © Daniel Winkelkotte © Daniel Winkelkotte

Bei beiden Fahrern bestand der Verdacht, dass sie alkoholisiert waren. Ihnen wurde eine Blutprobe entnommen, wie Ramona Hörst von der Polizei-Pressestelle mitteilte. Der geschätzte Sachschaden beträgt etwa 7000 Euro.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.