Führerloses Kutschengespann beschädigte drei Autos

Pferde erschraken sich

Ein führerloses Kutschengespann hat am Samstag in Haltern drei PKW und zwei Zäune beschädigt. Zwei Autofahrern gelang es schließlich, die Tiere zu stoppen.

HALTERN

von Von Stefan Diebäcker

, 09.10.2011, 12:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lesen Sie jetzt