Es tauchen immer mehr Schmierereien im Halterner Bahnhof auf.
Es tauchen immer mehr Schmierereien im Halterner Bahnhof auf. © Anne Schiebener
Bahnhof Haltern

Fußgängertunnel im Bahnhof mit Graffiti beschmiert – es wird immer mehr

Die Bahn hat rund 23 Millionen Euro in die Modernisierung des Halterner Bahnhofs investiert. Kaum ist er fertig, ist er mit Graffitis beschmiert. Schlimm sieht es im Fußgängertunnel aus.

Helle, saubere Wände waren einmal. Ein Unbekannter hat seine Spuren im Fußgängertunnel unterhalb der Gleise am Halterner Bahnhof hinterlassen. Überall verschmierte er die Wände mit Graffiti. „Wir sind bemüht, sie schnell zu entfernen“, erklärte ein Bahnsprecher vor drei Wochen. Passiert ist jedoch bislang nichts – im Gegenteil.

Bahn mahnt: Mit Bürgereigentum pfleglich umgehen

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.