Gesellschaft braucht Familie

24.09.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Haltern Ganz im Zeichen des Kolpingjubiläums steht das nächste Wochenende. Den Auftakt macht am Samstag (29.9.) ein bunter Familientag auf dem Alten Markt

Von 10 bis 17 Uhr bietet die Kolpingsfamilie Haltern aus Anlass ihres 125-jährigen Bestehens Unterhaltung für Groß und Klein. Unterstützt wird sie dabei von der Katholischen Jungen Gemeinschaft, dem Förderverein des Kindergartens Conzeallee, der Evangelischen Bildungsstätte Marl/Haltern, dem Trigon, der KAB, der kfd, dem Kindergarten St. Sixtus, der 3. Kompanie sowie der Jugendfeuerwehr.

Das Programm reicht dabei von Info-Ständen über Quiz- und Wasserspiele, einen Angelpool bis hin zu verschiedenen Stationsspielen und vielem mehr. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls mit Würstchen, Waffeln und anderen leckeren Dingen gesorgt.

Am Sonntag (30.9.) findet dann der offizielle Festakt zum 125-jährigen Bestehen statt. Eröffnet wird der Jubiläumstag um 9.30 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Sixtus, musikalisch gestaltet vom Kolpingchor Haltern. Die Festpredigt hält Diözesanpräses Heinrich Plaßmann. Um 11 Uhr lädt die Kolpingsfamilie ins Alte Rathaus ein, wo die Festansprache zum Thema "Gesellschaft braucht Familie" erfolgt. Festrednerin ist die Präsidentin des Familienbundes der Katholiken, Elisabeth Bußmann. Im Rahmen der Festveranstaltung erfolgt auch die Ehrung der Jubilare. Nach dem gemeinsamen Mittagessen klingt der Festtag am Kuchenbüfett aus.

Lesen Sie jetzt