Glasfaser-Kunden in Haltern waren am Donnerstagmorgen ohne Netz

Deutsche Glasfaser

Kunden der Deutschen Glasfaser in Haltern konnten am frühen Donnerstagmorgen weder telefonieren, ins Internet noch Fernsehen schauen. Das Unternehmen spricht von einer großen Störung.

Haltern

, 29.08.2019, 12:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Glasfaser-Kunden in Haltern waren am Donnerstagmorgen ohne Netz

Kunden im ganzen Münsterland waren am Donnerstagmorgen von der großflächigen Störung betroffen. © picture-alliance/ obs

Haltern. Sämtliche Haushalte in Haltern sowie in weiten Teilen des Münsterlands mit einem Anschluss der Deutschen Glasfaser waren am frühen Donnerstagmorgen zwischen 4.30 bis 8 Uhr vom Netz getrennt. Weder Telefon noch Internet oder Fernsehen funktionierten.

Grund war ein Schaden an einem größeren Versorgungskabel, den die Deutsche Glasfaser zwischen Gronau und Ahaus lokalisieren konnte. Über Umleitungen konnten die Haushalte vorläufig wieder ans Netz gebracht werden, bis der Schaden behoben ist.

Lesen Sie jetzt