Glücksthaler-Ziehung: Halternerin freut sich über 1000 Euro

Glücksthaler-

Marion Schorn aus Haltern ist die strahlende Siegerin aus der zweiten Ziehung. Weil sie dafür selbst nur drei Lose in der Trommel hatte, glaubte sie zunächst überhaupt nicht an eine Gewinnchance.

Haltern

, 13.12.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Marion Schorn aus Haltern freute sich über 1000 Euro aus der zweiten Glücksthaler-Ziehung, die Moderator Oliver Entrop ihr überreichte.

Marion Schorn aus Haltern freute sich über 1000 Euro aus der zweiten Glücksthaler-Ziehung, die Moderator Oliver Entrop ihr überreichte. © Horst Lehr

Die Gewinnerin sagt rückblickend: „Deshalb haben wir den Livestream auch nicht verfolgt, und nur aus Interesse am Montag im Familienkreis mal über die Zahlen geschaut.“ Doch dann wurde gejubelt .Sie hatte nicht nur gewonnen, sondern mit dem 1000-Euro-Los auch den absoluten Volltreffer gelandet. „Wir konnten es zuerst gar nicht fassen, und haben alles dreimal nachgeprüft“, erzählt Schorn überglücklich. Mit dem Geld wird sie eine neue Spülmaschine kaufen und sagt: „Da bleibt bestimmt auch noch was für Weihnachtsgeschenke über.“

Spannende Ziehung

Die Lostrommel der 3. Ziehung wurde Samstagabend wieder in einer „neuen“ Location, dem Möbelhaus Döbber, gedreht, und Geschäftsführer Jakob Döbber fungierte dabei gerne als „Glücksfee“.

In der Verlosung waren diesmal exakt 50 tolle Preise, die Moderator Oliver Entrop ab 18 Uhr in gewohnt lockerer Manier auslobte. Und dabei kam in den zugeschalteten Haushalten auch schnell die gewünschte Spannung auf, denn nach einer Ray-Ban-Sonnenbrille folgten ein Fotoshooting und der Bildband „Gesichter einer Seestadt“. Doch damit nicht genug - gab es unter anderem passend zur Weihnachtszeit eine Krippe zu gewinnen und die Kinder unter den Zuschauern fieberten sicher der Familienkarte vom „Ketteler Hof“ entgegen.

Mit einer weiteren Familienaktivität lud Entrop die Gewinner zum Badespaß ins Halterner „Aquarell“ ein und legte gleich auch noch ein Handtuch dazu. Für die die autoaffinen Technikfreaks gab es ein spezielles Auto-Wochenende in einem „Twingo Electric“ zu gewinnen. Am Ende nahm Entrop den Hauptgewinn in Angriff .Wie immer verlas er ganz langsam die einzeln Ziffern und nannte mit 48998 die Losnummer des Hauptgewinns.

Er bedankte sich bei allen Sponsoren und wünschte den Teilnehmern der Glücksthaleraktion viel Erfolg und einen schönen dritten Advent. „Das Wichtigste ist, bleiben Sie gesund.“

Auf der Website www.halternhandelt.de/ können die Losnummern verglichen werden. Sie werden am Dienstag auch in der Halterner Zeitung veröffentlicht. Ob es eine nächste Ziehung gibt, war am Sonntag noch nicht entschieden. Bis Dienstag, 15. Dezember, können alle Gewinner gegen Vorlage des Glücksthaler-Gegenstücks im Möbelhaus Döbber ihre Preise abholen.

Lesen Sie jetzt