Nachhaltigkeitspreis

Gute Botschafter gewinnen Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Die Kampagne für Brot für die Welt, die die Guten Boschafter aus Haltern vor 15 Jahren starteten, wurde jetzt mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.
Die Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises in Düsseldorf wurde online übertragen. © Gute Botschafter

Die Sieger stehen fest: Die Marketing-Designagentur Gute Botschafter aus Haltern gehört zu den Gewinnern beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis, der in der Sparte Design in dieser Woche vergeben wurde. In einer Videokonferenz verfolgten die Mitarbeiter die Preisverleihung, die aus Düsseldorf übertragen wurde und konnten schließlich jubeln: Ihr Plakat gehört zu den Gewinnern in der Sparte „Ikonen“.

„Wir haben dann auch gleich in der Videoschalte gefeiert“, sagt Wolfram Heidenreich, geschäftsführender Gesellschafter der Guten Botschafter. „Nach diesem Jahr, das auch für uns kein leichtes war, ist dies ein schöner Erfolg.“

Mehrere Auszeichnungen erhalten

Das Plakat, das eine Schale mit wenigen Reiskörnern unter der Überschrift „Weniger ist leer“ zeigt, wurde nicht zum ersten Mal ausgezeichnet. Es erhielt 2008 den Red Dot Design Award. Im gleichen Jahr prämierte die Mediadesign Hochschule „Weniger ist leer“ als besten Werbeclaim.

In diesem Jahr wurden die Guten Botschafter außerdem mit dem German Brand Award für die Positionierung eines großen Diakonie-Unternehmens in Deutschland und mit dem German Design Award für die Markenpositionierung eines Medien-Unternehmens ausgezeichnet.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.