Haltern aktiv will die Fusion mit zwei Partnern vorantreiben

Haltern aktiv

Die Vereine Haltern aktiv, Haltern handelt und Haltern tut gut wollen in Zukunft gemeinsam agieren. An der geplanten Fusion wird weiter gearbeitet.

Haltern

, 02.04.2021, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Toddy Geldmann wurde für weitere drei Jahre zum Vorsitzenden von Haltern aktiv gewählt.

Toddy Geldmann wurde für weitere drei Jahre zum Vorsitzenden von Haltern aktiv gewählt. © Jürgen Wolter (Archiv)

Die Fusionsverhandlungen werden weiter vorangetrieben: Das ist das Ergebnis der letzten Mitgliederversammlung des Vereins Haltern aktiv. Nachdem 2020 die Versammlung wegen Corona ausgefallen war, fand sie diesmal mit 24 Teilnehmern ausschließlich digital statt.

Um die Schlagkraft zu erhöhen, sollen die drei Vereine, die sich für die Stadt und den Handel einsetzen (Haltern aktiv, Haltern handelt und Haltern am See tut gut)

zusammengeführt werden. Dafür sprachen sich unter anderem der langjährige Vorsitzende von Haltern aktiv Jochen Heckmann und sein Nachfolger Toddy Geldmann aus, der von der Versammlung einstimmig wiedergewählt wurde.

Olaf Büchter folgt als Kassierer auf Jutta Kuhn, die nach 15 Jahren im Vorstand ausscheidet. Büchter wurde ebenfalls ohne Gegenstimme gewählt. Martin Rekewitz als Geschäftsführer wurde einstimmig wiedergewählt, auch er ist 15 von 25 Jahren des Vereins dabei.

Jetzt lesen

Gute Botschafter entwerfen ein Haltern-Leitbild

Zum erweiterten Vorstand gehören: Oliver Entrop, Hardy Kleinefeld, Ralf Köster, Andreas Mersmann, Jochem Niehoff, Georg Schulte- Althoff, Friedrich Reh, Christoph Sebbel, Marianne Teltrop und Harald Zahn. Alle wurden digital wiedergewählt. Julian Eichenhofer und Christian Zehren kommen neu hinzu.

Die Agentur Gute Botschafter entwirft ein Haltern-Leitbild, das gemeinsam von den drei Vereinen und der Stadt Haltern finanziert wird. Toddy Geldmann hofft, das der schon vor zwei Jahren angestoßene Fusionsprozess in diesem Jahr Fahrt aufnimmt. Haltern aktiv hat außerdem Fahnen für den Maibaum angeschafft, der im Frühjahr wieder auf dem Marktplatz aufgestellt wird.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt