Mit Greifzangen und Müllsäcken hat der Halterner Abitur-Jahrgang an mehreren Plätzen in Haltern Müll gesammelt.
Mit Greifzangen und Müllsäcken hat der Halterner Abitur-Jahrgang an mehreren Plätzen in Haltern Müll gesammelt. © Anne Schiebener
Spendenaktion

Halterner Abiturjahrgang sammelt Müll für die Umwelt – und die Abikasse

Eine Woche lang hat der Abiturjahrgang an prominenten Halterner Orten Müll gesammelt. Ein Gegenstand landete besonders häufig in ihren Müllsäcken. Jetzt hoffen die Schüler auf Spenden.

Whiskey-Flasche, Plastikbecher, Getränkedose – eins nach dem anderen landet in den blauen Müllsäcken von Henning Franz, Luzie Zahn und Nona Große Erdmann. Die drei 17-Jährigen gehen in die Jahrgangsstufe 12 des Joseph-König-Gymnasiums in Haltern am See und stehen kurz vor ihrem Abitur.

Corona-Masken landeten besonders häufig in den Müllsäcken

Müll sammeln gegen Spenden für die Abikasse

Spendenkonto der Halterner Abiturienten

Über die Autorin
Redakteurin
Seit klein auf gerne geschrieben. Ob Tagebuch oder Postkarte. Deswegen war auch der Traumberuf in der Grundschule: Im Winter Bücher schreiben und im Sommer Eis im Eiswagen verkaufen.
Zur Autorenseite
Anne Schiebener

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.