Halterner Geschenke-Tipps auf den letzten Drücker

Last-Minute-Einkäufe

Hilfe, ist schon wieder Weihnachten? Ja, das lässt sich wohl nicht leugnen. Nur noch wenige Tage, dann werden die Weihnachtsbäume erleuchtet und es liegen hoffentlich schöne und nützliche Geschenke darunter. Aber was tun, wenn man noch nicht alles beisammen hat?

HALTERN

, 22.12.2016, 16:31 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wir haben uns auf den Weg durch die Halterner Innenstadt gemacht und nach Last-Minute-Geschenken gesucht. Allerdings nicht irgendwelche: Sie sollten einen Bezug zur Stadt oder hiesigen Projekten haben. Herausgekommen ist eine erstaunlich umfangreiche Auswahl, allerdings keineswegs mit dem Anspruch auf Vollständigkeit.

  • Jahrgangssekt Halterner Teufelsturm, Bezugsquelle: Bilkenroth, Schenken und Genießen, Merschstraße 2, 6,95 Euro.
  • Südafrikanisches Kochbuch „Real Food, Real People“, (unter anderem) Bilkenroth, 10 Euro, davon 6,50 Euro als Spende für das Hilfsprojekt von Marco Spalke in der 7D-Laan Community in Kapstadt.
  • Bildband „Haltern am See – unendlich viele schöne Seiten“ von Wolfgang Koehler und Georg Nockemann, Buchhandlung Kortenkamp. Lippstraße 2, 29,80 Euro.
  • Haltern-Kalender mit je 13 Fotomotiven, Din A4, 15 Euro, Fotostudio Augenblick, Lippstraße.
  • Ein immer noch beliebter Klassiker zum Flaggezeigen: Haltern-Fahne in groß (10 Euro) und klein (3,50 Euro) sowie der Haltern-Schal (10 Euro). Alle gibt es bei der Stadtagentur im Alten Rathaus.
  • Licht- oder Garderobenleiste mit Halternrelief, Möbel Döbber, 79 Euro.
  • Karten für Literatur im Spieker, Lesung mit Michael van Ahlen, 29. Januar um 17 Uhr, 10 Euro, Stadtagentur.
  • Gewürzserie „Klein und Kostbar“, hergestellt für Genuss-Manufaktur Haltern und komponiert bei Bilkenroth, je Sorte 6,95 Euro.

Wir haben uns auf den Weg durch die Halterner Innenstadt gemacht und nach Last-Minute-Geschenken gesucht. Allerdings nicht irgendwelche: Sie sollten einen Bezug zur Stadt oder hiesigen Projekten haben. Herausgekommen ist eine erstaunlich umfangreiche Auswahl, allerdings keineswegs mit dem Anspruch auf Vollständigkeit.

  • Karten für die Aufführungen der Plattdeutschen Theatergruppe Lippramsdorf („Friedrich is de Beste“, im Januar) und der Plattdeutschen Bühne Haltern („We wett Millionär“ im Februar), Bilkenroth, je 8 Euro.
  • Haltern-Tasse und -Tasche, 14,90 bzw. 12,90 Euro, Fotostudio Augenblick.
  • Wissensquiz Haltern, 96 Fragen zur Stadt, Buchhandlung Kortenkamp, 9,95 Euro.
  • Karten für Kulturboitel: „Rammdöösig“ mit den Bullemännern, 26. und 27. 1. 2017 in der Aula des Schulzentrums, 22 Euro, Stadtagentur.
  • Haltern-Memory-Spiel der Bürgerstiftung, Kortenkamp, 12 Euro.
  • Teesorten „Frutti di Haltern“ (Rooibos) und „Sieben Teufelchen“ (Früchtetee Ananas-Pfirsich), bei Tee am See, Merschstraße 6, 4,30 Euro bzw. 4,10 Euro pro 100 Gramm.
  • Grappa De Diciotto Luna (18 Monde) mit Haltern-Stadtlogo, Bilkenroth, 500 ml 32,95 Euro.
  • Ein Badetuch, Stadtwerke-Tasche und Eintritt Sauna, Aquarell, 35 Euro.
  • Bildband „Die schönsten Seiten Haltern am See“ von Wolfgang Koehler, Kortenkamp, 9,50 Euro.

Wir haben uns auf den Weg durch die Halterner Innenstadt gemacht und nach Last-Minute-Geschenken gesucht. Allerdings nicht irgendwelche: Sie sollten einen Bezug zur Stadt oder hiesigen Projekten haben. Herausgekommen ist eine erstaunlich umfangreiche Auswahl, allerdings keineswegs mit dem Anspruch auf Vollständigkeit.

  • Haltern-Ente, Papier Holle, Merschstraße 16, 6,95 Euro.
  • „Historische Albumsblätter“ Haltern von Heinz W. Prohl, Kortenkamp, 16,90 Euro.
  • Halterner Teebecher, Ausgabe 2016 bei Tee am See, 14,95 Euro.
  • Gutscheine für Ausflüge mit dem Oldtimer-Bus: „Land und Lecker“ (96 Euro), „Blaue Tour“ (42 Euro), Stadtagentur.
  • Weihnachtsbier „Seestern“, die South Africa Charity Edition, gebraut im Sudhaus am See bei Jupp unner de Böcken, unter anderem bei Bilkenroth, Spende geht ebenfalls an das Südafrika-Projekt.
  • Halterner Lesezeichen (2,95 Euro), Kaffeetasse (7,95) und Frühstücksbrettchen (10,95 Euro), Kortenkamp.
  • Kochbuch der Joseph-Hennewig-Schule „Vielfalt ist Reichtum“, 5 Euro, Kortenkamp, Stadtagentur, Geschäftsstelle der Halterner Zeitung
  • Luftbildkalender Haltern am See 2017, Römermuseum, Stadtagentur, Buchhandel, 20 Euro.
  • Das ultimative Geschenk für alle, deren Geschmack man nicht einschätzen kann, oder denen man die Entscheidung, was sie kaufen möchten, selbst überlassen will, sind die Haltern-Gutscheine. Es gibt sie in Stückelungen zu 5, 10 und 25 Euro bei den beiden Hauptstellen der Volksbank Haltern (Raiffeisenplatz) bzw. der Stadtsparkasse Haltern (Koeppstraße). Sie können in 68 Geschäften in Haltern eingelöst werden, dabei sind die unterschiedlichsten Branchen vertreten.
Lesen Sie jetzt