Hauptschülerzahlen sinken weiter

Anmeldungen

379 Kinder sind bereits an den weiterführenden Schulen angemeldet worden. Die meisten, wie auch in den vergangenen Jahren, am Joseph-König-Gymnasium und an der Alexander-Lebenstein-Realschule. Der Rückgang der Schülerzahlen an der Hauptschule setzt sich bislang fort.

HALTERN

von Von Berthold Fehmer

, 08.03.2011, 12:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Rückgang der Schülerzahlen an der Hauptschule setzt sich bislang fort: Mit 41 Kindern (2010: 58) sollen dort zwei Eingangsklassen gebildet werden. Da noch rund 25 Kinder aus den Grundschulen für die weiterführenden Schulen angemeldet werden müssten, geht man in der Verwaltung davon aus, dass sich die Zahl an der Hauptschule noch erhöhen wird.

Unter den bisher 41 gemeldeten Kindern sind sieben Kinder, die für die Inklusion in Frage kommen. Das Schulamt sei optimistisch, dass im Sommer eine I-Klasse in der Hauptschule eingerichtet werden könne, so Bockey. Die endgültige Bestätigung des Kreisschulamts steht aber noch aus.

Lesen Sie jetzt