Hunde können wieder im Freibad Aquarell schwimmen

Wasserspaß für Tiere

Das Freizeitbad der Stadtwerke bietet nach dem Ende der Freiluftsaison erneut ein Hundeschwimmen an. Dafür sind bereits Vorkehrungen getroffen worden.

Haltern

18.09.2019, 11:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hunde können wieder im Freibad Aquarell schwimmen

Am Sonntag dürfen Hunde wieder ins Freibad Aquarell. © Elisabeth Schrief

Hund und Frauchen beziehungsweise Herrchen können am Sonntag (22. September) zwischen 10 und 16 Uhr bereits zum fünften Mal gemeinsam im Freibad Aquarell schwimmen. Der Eintritt beträgt 50 Cent pro Pfote und 1 Euro für jeden Mensch. Jeder Halter muss an der Kasse den Impfpass seines Hundes vorlegen.

Chlorierung ist eingestellt

Um Haut- oder Augenreizungen bei den Hunden zu vermeiden, wird die Chlorierung des Wassers schon einige Tage vorher eingestellt. Für die Hinterlassenschaften der Vierbeiner liegen an mehreren Stellen im Freibad Kotbeutel aus.

Der Kiosk im Freibad hat an diesem Tag noch einmal geöffnet und hält zur Stärkung leckere Snacks und Getränke für die Besucher bereit.

Vor der Badesaison 2020 werden die Becken im Frühjahr komplett abgelassen, intensiv gereinigt und ganz neu gefüllt.

Weitere Information an der Kasse im Freizeitbad Aquarell; Fon (02364) 9240-227 oder unter www.Freizeitbad-Aquarell.de

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen