In der Nacht zum 1. Mai geht auf dem Prickings-Hof wieder die Post ab

Prickings-Hof

Der Tanz in den Mai auf dem Prickings-Hof ist als legendäre Partynacht berühmt. Diesmal kommt ein neuer Top-Act nach Sythen.

Haltern

, 08.02.2020, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
In der Nacht zum 1. Mai geht auf dem Prickings-Hof wieder die Post ab

Jürgen Milski kommt zum Tanz in den Mai auf dem Prickings-Hof. © Tatiana Back

Am 30. April bebt wieder die Bühne auf dem Prickings-Hof. Ab 20 Uhr heißt es „Tanz in den Mai“. Diesmal ist ein neuer Top-Act dabei. Schlagersänger und Big-Brother-Urgestein Jürgen Milski wird zum ersten Mal das Partyzelt abreißen.

Los geht’s mit der Partyband „Die Emsperlen“. Die offizielle Olaf-Hennig-Band, bekannt aus dem ZDF Fernsehgarten und von vielen anderen TV-Auftritten, wird das Publikum ordentlich auf Touren bringen.

„Großer Bruder“ wurde 800.000 Mal verkauft

Weiter gehts mit Anna Maria Zimmermann, die mit ihren bekannten Liedern das Publikum im Zelt zum Schunkeln und Mitsingen bringen wird. Stargast des Abends ist Jürgen Milski. Im Jahr 2000 wurde er in der ersten deutschen Staffel von Big Brother neben Zlatko Trpkovski, zu einem der Publikumslieblinge und belegte den zweiten Platz.

Danach nahmen beide zusammen die Single „Großer Bruder“ auf, die mit über 800.000 verkauften Exemplaren mehrere Wochen Platz 1 der deutschen Verkaufscharts belegte.

Zum Auftakt des Abends wird der neue Shootingstar des deutschen Schlagers Sonia Liebing auftreten. Die 29-jährige Rheinländerin räumt bei ihren Live-Auftritten alles ab. Karten zum Tanz in den Mai gibt es für 15 Euro über die Homepage des Prickings-Hofs.

Lesen Sie jetzt