Jasmin Francis aus Haltern gehört zu den Siegern des Marleo-Musikwettbewerbs

Marleo

Bei der Vorausscheidung gehörte sie zu den drei Preisträgern: Jasmin Francis überzeugte die Marleo-Jury und darf jetzt zur Gala im Marler Theater. Dort entscheidet sich, wer gewonnen hat.

Haltern

, 29.01.2019, 14:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Jasmin Francis gehört zu den Marleo-Preisträgern und darf an der Gala im Marler Theater teilnehmen.

Jasmin Francis gehört zu den Marleo-Preisträgern und darf an der Gala im Marler Theater teilnehmen. © Ralf Deinl

Sie hat es geschafft: Die Halternerin Jasmin Francis gehört zu den drei Preisträgern des Musikwettbewerbs Marleo, der am vergangenen Wochenende in Marl ausgetragen wurde.

Wer allerdings welchen Platzt belegt, das gibt die Jury noch nicht bekannt. Zusammen mit dem Erstplatzierten des Publiukumspreises werden die Sieger am 30. März im Theater Marl in einer Gala auftreten. Erst dann erfährt die Öffentlichkeit (und die Preisträger selbst), wer den Marleo tatsächlich gewonnen hat.

Jasmin Francis war begeistert von der tollen Atmosphäre des Wettbewerbs. „Ich war sehr nervös, weil ich bisher immer eher in Shows oder Musicals aufgetreten bin“, sagt sie im Gespräch. „Aber dann wurde ich von den Mitkonkurrenten gleich so herzlich begrüßt und umarmt, es war eher ein Mit- als ein Gegeneinander. Auch die Betreuung durch den Lions-Club Marl im Revier, der den Wettbewerb ausrichtet, war fantastisch.“

„Ich war mir nachher nicht sicher, ob es gereicht hat“

Jasmin sang drei Songs, darunter einen selbst geschriebenen. „Sie hatte eine aufwändige Präsentation mit Videoeinspielungen vorbereitet, das war schon hohes Niveau und kam sehr gut an“, sagt Mitorganisator Peter Gesser vom Lions Club Marl im Revier.

„Ich war mir nachher nicht sicher, ob es gereicht hat“, beschreibt Jasmin ihren Eindruck nach ihrem Auftritt. „Es war eine starke Konkurrenz, ich war total beeindruckt, mit welcher Bühnenpräsenz dort junge Künstler unter 20 Jahren aufgetreten sind. Aber es war schön, dort einmal sozusagen als ‚Jasmin pur‘ aufzutreten. Das hat mich glücklich gemacht.“

Und ihr Auftritt hat die Jury überzeugt, in der viele bekannte Musiker saßen, unter anderem der Blues-Harp Virtuose Chris Kramer, Pianist Niclas Floer oder Chorleiterin Andrea Kittel.

Jetzt freut sich Jasmin auf die Gala im Marler Theater, auf der die Künstler von einer großen Band und Orchestermusikern begleitet werden. Sie hat nur ein Problem: „An dem Abend muss ich eigentlich in einer neuen Musicalproduktion auftreten, bei der ich auch Regie führe. Ich hoffe, ich kann das noch umorganisieren oder Ersatz finden“, sagt sie.

Schon jetzt hat sich der Marler Wettbewerb für die Halternerin aber gelohnt: „Ich habe so viele neue Kontakte geknüpft, es werden sich bestimmt neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit ergeben“, sagt sie.

Lesen Sie jetzt

Beim Marleo Wettbewerb wird alle zwei Jahre musikalischer Nachwuchs ausgezeichnet. Ende Januar tritt die 27-jährige Halternerin Jasmin Francis bei den Auditions an. Von Jürgen Wolter

Lesen Sie jetzt