Jugendlichen beim Einparken übersehen - Autofahrer fährt 16-Jährigen in Haltern an

Autounfall

Ein 53 Jahre alter Halterner war am Donnerstagabend dabei, rückwärts einzuparken, als er einen 16-Jährigen anfuhr. Der Jugendliche musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Haltern

, 21.02.2020, 11:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Autofahrer hat am Donnerstagabend einen 16-Jährigen in Haltern am See angefahren.

Ein Autofahrer hat am Donnerstagabend einen 16-Jährigen in Haltern am See angefahren. © picture alliance/dpa

Ein 16-Jähriger ist am Donnerstagabend in Haltern von einem Auto erfasst worden. Der Jugendliche wurde anschließend mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert.

Laut Polizei geschah der Unfall, als ein 53 Jahre alter Mann aus Haltern gegen 18.10 Uhr auf der Lippstraße kurz vor der Einmündung zum Richthof dabei war, rückwärts einzuparken.

Dabei übersah er den 16-Jährigen, der zu Fuß auf der Straße unterwegs war. „Durch den Zusammenstoß wurde der 16-Jährige verletzt und vorsorglich zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei am Freitagvormittag.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt