Bildergalerie

Karneval der kfd St. Maria-Magdalena

Auch im Flaesheimer Norberthaus wurde närrisch gefeiert - mit karnevalistischer Unterstützung aus der Nachbarschaft.
04.03.2011
/
"Herr Ober! Nur noch einen Cappuccino!" - Der Silberbräutigam zeigt kein Mitgefühl mit seiner Frau. Er ist froh, sie loszuwerden.© Foto Elke Rüdiger
"Im Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen..."© Foto Elke Rüdiger
"Modern Dance" von der SuS Concordia Flaesheim ließ draußen die Post abgehen. Die Flaesheimer Narren schauten sich die Vorführung gerne an, saßen sie doch hinter der Scheibe im Warmen...© Foto Elke Rüdiger
"Modern Dance" von der SuS Concordia Flaesheim ließ draußen die Post abgehen. Die Flaesheimer Narren schauten sich die Vorführung gerne an, saßen sie doch hinter der Scheibe im Warmen...© Foto Elke Rüdiger
"Modern Dance" von der SuS Concordia Flaesheim ließ draußen die Post abgehen. Die Flaesheimer Narren schauten sich die Vorführung gerne an, saßen sie doch hinter der Scheibe im Warmen...© Foto Elke Rüdiger
"Modern Dance" von der SuS Concordia Flaesheim ließ draußen die Post abgehen. Die Flaesheimer Narren schauten sich die Vorführung gerne an, saßen sie doch hinter der Scheibe im Warmen...© Foto Elke Rüdiger
"Modern Dance" von der SuS Concordia Flaesheim ließ draußen die Post abgehen. Die Flaesheimer Narren schauten sich die Vorführung gerne an, saßen sie doch hinter der Scheibe im Warmen...© Foto Elke Rüdiger
"Modern Dance" von der SuS Concordia Flaesheim ließ draußen die Post abgehen.© Foto Elke Rüdiger
Karnevalsorden für "Modern Dance" von der SuS Concordia Flaesheim. Der Nachwuchs war begeistert.© Foto Elke Rüdiger
"Und was ich auch mache, ist immer verkehrt!", sucht Raphaela Marquardt verzweifelt Zuspruch bem Publikum.© Foto Elke Rüdiger
"Und was ich auch mache, ist immer verkehrt!", sucht Raphaela Marquardt verzweifelt Zuspruch bem Publikum.© Foto Elke Rüdiger
"Und was ich auch mache, ist immer verkehrt!" - nicht in Flaesheim. Hier machte Raphaela Marquardt alles richtig.© Foto Elke Rüdiger
"Und was ich auch mache, ist immer verkehrt!" - nicht in Flaesheim. Hier machte Raphaela Marquardt alles richtig.© Foto Elke Rüdiger
"Und was ich auch mache, ist immer verkehrt!" - nicht in Flaesheim. Hier machte Raphaela Marquardt alles richtig.© Foto Elke Rüdiger
"Und was ich auch mache, ist immer verkehrt!", sucht Raphaela Marquardt verzweifelt Zuspruch bem Publikum.© Foto Elke Rüdiger
Robert (Kirstin Lamm) ist völlig genervt - Mutters (Gerda Lamm) überschäumende Liebe und Fürsorge ist nicht mehr zu ertragen. Er spielt "Huhn". Mutter ist entsetzt - ihr Kind ein Huhn? Als der Arzt kommt ist Robert ein ganz normaler Junge - und hat endlich seine Ruhe...© Foto Elke Rüdiger
Gerda Lamm erkennt letztlich, und da kann ihr niemand widersprechen: "Ich finde mich schön!"© Foto Elke Rüdiger
Gerda Lamm erkennt letztlich, und da kann ihr niemand widersprechen: "Ich finde mich schön!"© Foto Elke Rüdiger
Gerda Lamm erkennt letztlich, und da kann ihr niemand widersprechen: "Ich finde mich schön!"© Foto Elke Rüdiger
Die Silberbraut (Kirstin Lamm) "hat den Kaffee auf". Ihr Mann (Gerda Lamm) nimmt sie nicht einmal mehr wahr, da kann sie sich auch gleich umbringen...© Foto Elke Rüdiger
Die Silberbraut (Kirstin Lamm) "hat den Kaffee auf". Ihr Mann (Gerda Lamm) nimmt sie nicht einmal mehr wahr, da kann sie sich auch gleich umbringen...© Foto Elke Rüdiger
Die Silberbraut (Kirstin Lamm) "hat den Kaffee auf". Ihr Mann (Gerda Lamm) nimmt sie nicht einmal mehr wahr, da kann sie sich auch gleich umbringen...© Foto Elke Rüdiger
Die Silberbraut (Kirstin Lamm) "hat den Kaffee auf". Ihr Mann (Gerda Lamm) nimmt sie nicht einmal mehr wahr, da kann sie sich auch gleich umbringen...© Foto Elke Rüdiger
Die Silberbraut (Kirstin Lamm) "hat den Kaffee auf". Ihr Mann (Gerda Lamm) nimmt sie nicht einmal mehr wahr, da kann sie sich auch gleich umbringen...© Foto Elke Rüdiger
Die Silberbraut (Kirstin Lamm) "hat den Kaffee auf". Ihr Mann (Gerda Lamm) nimmt sie nicht einmal mehr wahr, da kann sie sich auch gleich umbringen.© Foto: Elke Rüdiger
Die Silberbraut (Kirstin Lamm) "hat den Kaffee auf". Ihr Mann (Gerda Lamm) nimmt sie nicht einmal mehr wahr, da kann sie sich auch gleich umbringen...© Foto Elke Rüdiger
Schlagworte