Keine Beute nach Einbruch am Bahnhof

Relay-Filiale

Unbekannte sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in die Relay-Filiale am Bahnhof eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, hatten sich die Täter gegen 3 Uhr nachts Zugang zu dem Verkaufsladen verschafft, indem sie eine Tür an der Hinterseite des Gebäudes aufhebelten.

HALTERN

, 20.01.2016, 16:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach Aufhebeln einer weiteren Zwischentür gelangten sie in den Verkaufsraum. Dort brachen sie die Registrierkasse auf. Sie war allerdings leer. Die Täter flüchteten dann ohne Beute.

"Tabakwaren und andere Waren wurden nicht entwendet", erklärte am Mittwoch Polizeisprecher Michael Franz im Gespräch mit unserer Redaktion.

Täter wurden beobachtet

Ein Zeuge habe die flüchtenden Täter beobachten können. Zu den Tätern sei bekannt, dass beide dunkelfarbene Kleidung und Mützen trugen. Einer der beiden sei auffällig groß gewesen (etwa 1,95 Meter). Die Täter flüchteten in Richtung Annabergstraße.

Hinweise werden unter Tel. (0800) 2361111 angenommen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt