Konzert-Programm 2015 in der Erlöserkiche steht fest

Freundeskreis Kirchenmusik

Das Jubiläumsjahr 2014 des Freundeskreises Kirchenmusik mit sieben abwechslungsreichen und gut besuchten Konzerten ist vorüber. Nun steht das Konzertprogramm 2015 des Freundeskreises Kirchenmusik fest. Wer an welchen Tagen in der Erlöserkiche singt oder spielt, haben wir hier zusammengefasst.

HALTERN

02.02.2015, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die "Good News Singers" eröffnen mit dem Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde das Konzert-Programm des Freundeskreises Kirchenmusik.

Die "Good News Singers" eröffnen mit dem Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde das Konzert-Programm des Freundeskreises Kirchenmusik.

  • „Posaunenchor meets Good News Singers“ am 22. März um 17 Uhr: Das erste Konzert wird vom Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde unter der Leitung von Klaus Freyer und den „Good News Singers“ unter der Leitung von Eva Czarnuch gestaltet. Zu hören ist Bläsermusik von Bach bis Pop sowie alte und neue Gospels. Ein markanter Programmpunkt des Konzertes ist der Choral „Jesus ist kommen, Grund ewiger Freude“ (Gesangbuch 66). 
  • „Max und die Käsebande“ am 31. Mai um 16 Uhr: Im Königreich von Käsekönig Kurt ist die Welt nicht mehr in Ordnung, seitdem Yogi Yoghurt und Rolli Harzer die Macht übernommen haben. Pfiffige Texte mit Musik in verschiedenen Stilen ist zu hören. Diese Geschichte von Peter Schindler mit dem Untertitel „Ein Criminal in zwei Akten“ wird erzählt und gesungen von den Kinderchören der Erlöserkirche und der Neuen Kantorei Datteln. Irina Tseytlina begleitet am Klavier. Die Gesamtleitung hat Sung-Jin Suh.
  • „Missa di Gloria von Giacomo Puccini“ am 27. September um 17 Uhr: Großes Chorkonzert mit Orchester, Solisten, dem Chor der Erlöserkirche und der Neuen Kantorei Datteln zum Chorjubiläum. Die Gesamtleitung hat Sung-Jin Suh.
  • Barockmusik in der Erlöserkirche am 11. Oktober um 17 Uhr: Das Ensemble Con moto ist wieder zu Gast in der Erlöserkirche und erfreut mit lebendiger, virtuoser Barockmusik auf Nachbauten historischer Instrumente sein Publikum.
  • „Weihnachtliches Gospelkonzert“ am 12. Dezember um 19 Uhr: Der Gospelchor „Gospel N’Joy“ unter Leitung von Niclas Floer singt an diesem Samstagabend in der Erlöserkirche.

Das gesamte Programm ist auch im Faltblatt des Freundeskreises Kirchenmusik nachzulesen. Es zeigt außerdem Möglichkeiten auf, sich musikalisch in der evangelischen Kirchengemeinde zu engagieren. Informationen über den Freundeskreis Kirchenmusik finden sich in diesem Faltblatt ebenfalls. An folgenden Stellen ist das Faltblatt ausgelegt: Stadtbücherei, altes und neues Rathaus, Volkshochschule, Anne-Frank-Kindergarten, Musikschule, LWL-Römermuseum, Erlöserkirche, Paul-Gerhardt-Haus und evangelische Gemeindezentren.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt