Literaturkurs lädt zur Premiere

HALTERN Der 13-er Literaturkurs des Joseph-König-Gymnasiums führt "Die Inselkomödie" zweimal in der Aula des Schulzentrums auf.

von Von Niklas Schenk

, 11.01.2008, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einladung zur "Inselkomödie".

Einladung zur "Inselkomödie".

Vorhang auf für die „Inselkomödie“, einem politischen Stück des deutschen Dramatikers Rolf Hochhuth, das der Literaturkurs der Stufe 13 des Joseph-König-Gymnasiums am 22. und 24. Januar in der Aula der Schulzentrums aufführt. Unter der Leitung von Lehrer Johannes Spital bereiten sich 18 Schülerinnen und Schüler bereits seit Anfang September fleißig auf die Aufführung vor.

Vorhang auf für die „Inselkomödie“, einem politischen Stück des deutschen Dramatikers Rolf Hochhuth, das der Literaturkurs der Stufe 13 des Joseph-König-Gymnasiums am 22. und 24. Januar in der Aula der Schulzentrums aufführt. Unter der Leitung von Lehrer Johannes Spital bereiten sich 18 Schülerinnen und Schüler bereits seit Anfang September fleißig auf die Aufführung vor.

Politik und Komik

Hochhuth, bekannt geworden durch das Drama „Der Stellvertreter“, verbindet in der „Inselkomödie“ geschickt Politik und Komik. Nachdem eine Gruppe von Offizieren auf der Insel eintrifft, um den Bauern das Land abzukaufen, wittern diese schnell das große Geschäft. Protagonistin Lysistrate (Franziska Hürter) befürchtet hingegen, dass die Insel durch die Militarisierung in den Blickpunkt der verfeindeten Parteien gerät und zum Kriegsschauplatz wird. Bestätigt sieht sie sich, als durch einen Unfall mit amerikanischen Panzerfahrzeugen zwei unschuldige Kinder, eines davon der Sohn des örtlichen Bürgermeisters (Matthias Wessels), getötet werden. Es entwickelt sich ein lustiges Schauspiel, in dem vor allem die Konflikte, die sich aus dem „Kampf der Geschlechter“ ergeben, für zahlreiche Lacher sorgen. Angeheizt wird dieser Machtkampf durch die ungewöhnliche Idee der Frauen. Um die amerikanischen Offiziere und Bauern gegeneinander auszuspielen, treten sie in einen Liebesstreik und ziehen in das Wirtshaus des Konstantinos (Marcel Klüsener) ein… Die verzweifelten Bauern stehen nun vor einer wichtigen Entscheidung – Geld oder Liebe? 

Die Eintrittskarten werden sowohl in der Buchhandlung Kortenkamp als auch im Joseph-König-Gymnasium zum Preis von 2 Euro für Schüler und 4 Euro für Erwachsene verkauft. Einlass ist an beiden Tagen ab 19 Uhr, die Vorführungen starten jeweils um 19.30 Uhr.

Lesen Sie jetzt