Lukas Nolde (2) leidet an Spina Bifida

HALTERN Beim Spielen im heimischen Wohnzimmer blüht Lukas Nolde (2) auf. Seinen drei Geschwistern Tristan (10), Meriana (7) und Benedikt (4) gelingt es immer wieder ihn trotz seines Handicaps einzubeziehen.

von Von Tim Grafe

, 13.03.2009, 08:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lukas Nolde (2) leidet an Spina Bifida

Der kleine Lukas (2. v. r.) und seine Geschwister halten fest zusammen

Lukas leidet an einer seltenen Erkrankung namens Spina Bifida, die den meisten Menschen wohl unbekannt ist. Sie tritt bereits während der embryonalen Entwicklung des Kindes auf und äußert sich in einer Fehlbildung des Neuralrohrs, die bei Lukas zu einer Lähmung bis zur Brust führte.  Angeborene Erkrankung Seine Eltern erfuhren erst bei der Geburt von der Behinderung ihres Kindes, und auch nach zwei Jahren hat sich durch diesen Schicksalsschlag noch kein Alltag einstellen können - ständige Terminprobleme können nur durch die Hilfe von Verwandten und Freunden bewältigt werden. Sonja Nolde versucht dabei, ihrem Sohn einen möglichst "normalen" Lebensweg zu ebnen und dem kleinen Lukas gleichzeitig die nötigen Hilfestellungen zukommen zu lassen. So soll Lukas bald der Besuch eines Kindergartens in Marl-Brassert ermöglicht werden, in dem ihm eine spezielle Förderung zukommt. Im Anschluss steht dann der Besuch der integrativen Martin-Luther-Schule in Haltern zur Diskussion. Ziel dabei ist auch, den Menschen gezielt die Scheu vor dem Umgang mit Menschen mit Behinderung zu nehmen und Lukas so zu integrieren.

Andere Betroffene helfen Bei vielen Entscheidungen hilft dabei auch der Kontakt zu Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Sonja Nolde pflegt dabei enge Beziehungen zu zwei Familien mit Kindern, die unter derselben Behinderung wie Lukas leiden. So entsteht ein reger Informationsaustausch und die Möglichkeit zu gegenseitiger Hilfe, die momentan auch von anderer Seite dringend nötig ist: Im Mietshaus der Noldes wird nicht zuletzt durch die baldige Anschaffung eines neuen Rollstuhls für Lukas zu wenig Platz vorhanden sein. Die Familie sucht daher dringend ein neues Haus in Haltern, das ausreichend Platz bieten könnte.

Lesen Sie jetzt