Hinter dieser Tür wurde gegen die beiden Halterner verhandelt. © Martin von Braunschweig
Landgericht Essen

Millionenschwere Steuerhinterziehung? Prozess endet mit Überraschung

Einem Unternehmer aus Haltern wurde Steuerhinterziehung in Millionenhöhe vorgeworfen. Doch der Prozess vor dem Essener Landgericht endete mit einer faustdicken Überraschung.

Ein Unternehmer aus Haltern soll über Jahre hinweg über drei Millionen Euro Steuern hinterzogen haben. Seine Ehefrau leistete dabei angeblich wertvolle Hilfe. Die Staatsanwaltschaft klagte das Ehepaar deshalb vor der Wirtschaftsstrafkammer des Essener Landgerichts an. Doch die Geschäftsleute blieben gelassen.

Aktien waren deutlich weniger wert als angenommen

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.