Passionskonzert in der Erlöserkirche

Am Sonntag um 17 Uhr

Der Freundeskreis Kirchenmusik und die evangelische Kirchengemeinde Haltern laden am kommenden Sonntag (10.4.) ab 17 Uhr in die Erlöserkirche zu einem Passionskonzert ein.

HALTERN

04.04.2011, 11:44 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der Chor der Erlöserkirche unter der Leitung von Sung-Jin Suh.

Der Chor der Erlöserkirche unter der Leitung von Sung-Jin Suh.

Die Passionsgeschichte wird in Auszügen vorgetragen und musikalisch kommentiert. Zur Aufführung kommen die Kantate „Christe, du Lamm Gottes“ von Mendelssohn-Bartholdy, vier Choräle aus der „Passion nach dem Evangelisten Markus“ von Reinhard Keiser sowie weitere Choralsätze von Friedrich Silcher und Klaus Heizmann. Es singt der Chor der Erlöserkirche begleitet von Michael Goede an der Orgel. Die Leitung hat Kantorin Sung-Jin Suh. Michael Goede, 1973 in Hamburg geboren, erhielt ersten Orgelunterricht und Unterweisung in den kirchenmusikalischen Fächern durch seinen Vater KMD Rainer Goede in Ansbach (Mittelfranken). Von 1994 bis 1999 studierte er Kirchenmusik (A-Examen) bei Prof. Gisbert Schneider (Orgel) und Prof. Ralf Otto (Chorleitung) an der Folkwang-Hochschule Essen. Seit 1996 ist er Kantor und Organist der Dorfkirche in Bochum-Stiepel, die im Jahr 2008 ihr 1000-jähriges Bestehen feierte.Konsequente Liturgie Der Schwerpunkt der kirchenmusikalischen Arbeit von Michael Goede liegt in der konsequent Liturgie bezogenen und dabei abwechselungsreichen Gestaltung der sonntäglichen Gottesdienste. Neben dem liturgischen und künstlerischen Orgelspiel gehören dazu die seit 1996 mehrmals im Jahr gestalteten Kantatengottesdienste. Hierbei bildet das professionelle Barockensemble caterva musica, dessen Continuo-Spieler Michael Goede seit dem Jahr 2000 ist, eine feste Stütze. Neben der gottesdienstlichen Arbeit verantwortet Goede eine Vielzahl von Konzertveranstaltungen in der kunsthistorisch bedeutenden Kirche.Orgel-, Chor- und Kammerkonzerte Hierzu zählen Orgel-, Chor- und Kammerkonzerte, die jährlich einmal stattfindende „Stiepeler Konzertnacht“, sowie die „Stiepeler Orgelwoche. Die im Jahr 2004 eingeweihte Kirschner-Orgel der Stiepeler Dorfkirche konnte Goede nach seinen musikalischen Vorstellungen in Zusammenarbeit mit dem Orgelbauer Harm Dieder Kirschner verwirklichen. Diese Orgel gilt dank ihrer musikalischen Konzeption, der konsequenten Ausrichtung am Klangideal des frühen 18. Jahrhunderts, zu den überzeugendsten Orgelneubauten der vergangenen Jahre. Sung-Jin Suh, geboren in Göttingen und aufgewachsen in Bochum, erhielt mit 6 Jahren Klavier- und mit 15 Jahren Orgelunterricht.Seit Sommer 2003 Kantorin Sie studierte ab 1994 Schulmusik für Grundschule (Hauptfach Klavier bei Frau Susanne Achilles) und später Kirchenmusik (Orgel bei Prof. Gisbert Schneider und Eberhard Lauer) an der Folkwang Hochschule Essen. Nach dem A- Examen 2001 absolvierte sie ein Aufbaustudium im Fach Orgel an der Kölner Musikhochschule (Unterricht bei Prof. Johannes Geffert). Sie ist seit Sommer 2003 Kantorin der Erlöserkirche in Haltern, leitet den Chor und den Kinderchor der evangelischen Kirchengemeinde Haltern. Der Eintritt ist frei. 

Lesen Sie jetzt